Letztes Wochenende war es soweit, das lang ersehnte Hüttenwochenende der Jugendfeuerwehr fand statt.

Freitag Vormittag trafen die Betreuer und erwachsenen Mitfahrer die letzten Vorbereitungen und nachmittags ging es los zum Jugendhaus in Abtschlag im Landkreis Regen. Dort angekommen wurden erst mal die Zimmer bezogen und die Küche mit den Lebensmitteln eingeräumt. Unsere fleißige Küchenfee [es sei angemerkt dass es sich hier um einen Mann handelt ;)] verbrachte den späten Nachmittag damit in der Küche alles auf Vordermann zu bringen und so konnten die Erwachsenen recht entspannt mit den Vorbereitungen für den Grillabend beginnen.

Aufgrund des tollen Wetters beschäftigten sich die Jugendlichen derweil selber draußen mit Fußball, Slackline, Tischtennis und Kicker, bis das Essen fertig war.

Nach dem Abendessen mit leckerem Grillfleisch, Würstel, Folienkartoffeln und Salat, ging es auf eine Fackelwanderung. Den Rest des Abends verbrachten wir bei sehr angenehmen Temperaturen draußen vor der Hütte. Zudem fand im Gemeindesaal nebenan eine Geburtstagsfeier statt, bei der auch die Feuerwehr Mitterbichl anwesend war, somit kam man schnell ins Gespräch und hatte zusammen noch einen gemütlichen Abend.

Am Samstag ging es nach dem Frühstück hoch hinaus auf den Baumwipfelpfad nach Neuschönau. Der Blick in die Alpen blieb uns wegen der Wolken verwehrt aber trotzdem hatte man einen schönen Ausblick in den Bayrischen und Böhmer Wald. Danach machten wir noch eine kleine Wanderung durch das Tierfreigehege des Nationalparks (die weniger konditionsstarken unter uns sprachen von einem „Gewaltmarsch“, was jedoch von der Allgemeinheit so nicht bestätigt werden konnte), wo wir das Glück hatten einen Luchs beobachten zu können. Die Elchfamilie zeigte sich ebenso wie die Bisons, der Wolf jedoch blieb versteckt. Anschließend ging es in das Erlebnisbad nach Zwiesel. Kurz vor Abfahrt suchten wir Betreuer schon fast verzweifelt unsere Jugendlichen im Hallenbad, diese hatten sich jedoch alle schon selbständig pünktlich auf dem Weg zu den Umkleiden gemacht.

Abends gab es einen leckeren Schweinebraten mit Knödel (hierfür nochmal herzlichen Dank an unseren Chefkoch, wieder mal sehr gelungen) und wir verbrachten noch einen schönen gemeinschaftlichen Abend.

Nach einem deftigen Frühstück am Sonntag mit Rührei und Speck ging es ans große aufräumen. Das tolle und trockene Wetter kam uns hier sehr entgegen und es war schnell alles sauber und aufgeräumt. Gegen Mittag waren wir zurück in Diesenbach.

 

Ein tolles Wochenende, das nächstes Jahr sicherlich wiederholt wird! Danke an Sebastian Wolf und Tobias Eberl für die Organisation und alle Betreuer für die Hilfe.

 

 

  • DSC01041_1
  • DSC01044_1
  • DSC01048
  • DSC01051_1
  • DSC01052_1
  • DSC01068_1
  • DSC01082_1
  • DSC01091_1
  • DSC01105_1

Simple Image Gallery Extended

Letzte Einsätze

Aktuelle Termine Jugend

Ansprechpartner Jugend

Jugendwart
Vanessa Reindl
Kontakt

Jugendwart
Stefan Fischer
Kontakt

Jugendwart
Marika Gabes
Kontakt

Feuermelder

JSN Nuru is designed by JoomlaShine.com